Versprochen ist versprochen

10-Minuten-Garantie

Sie sind mit dem Bus unterwegs im Kreis Offenbach und kommen mit mindestens zehn Minuten Verspätung an Ihrer Ausstiegshaltestelle innerhalb des Geltungsbereichs der 10-Minuten-Garantie an? Dann gilt: Wer mit einer Einzelfahrkarte unterwegs war, bekommt den vollen Betrag bis zur Preisstufe 4 für dieses Ticket erstattet. Hat man eine Zeitkarte, wird ein anteiliger Betrag erstattet, maximal bis zum tatsächlichen Kaufpreis.

Hat die verspätete Fahrt mit dem öffentlichen Verkehrsmittel nach 21.00 Uhr stattgefunden, können nach Vorlage einer Quittung  wahlweise auch Taxikosten bis maximal 15 Euro erstattet werden. Sie können wählen, ob Sie das Fahrtentgelt erstattet oder den Taxizuschuss haben möchten.

Bitte beachten Sie: 

Von der 10-Minuten-Garantie ausgenommen sind S-Bahnen und Regionalzüge, einzelne Verbindungen z.B. Anrufsammeltaxen sowie Fernverkehrsfahrscheine der Deutschen Bahn AG, RMV-CleverCards, KombiTickets und MobiTicks, die von den Schulträgern an freifahrtberechtigte Schüler kostenlos ausgegeben werden.

So erhalten Sie Ihr Geld zurück:

  • Reklamieren Sie die verspätete Fahrt innerhalb von drei Tagen auf der dafüreingerichteten Internetseite. Telefonische, postalische oder persönliche Reklamationen sind in Ausnahmefällen möglich.
  • Wählen Sie dort die Startseite des entsprechenden Partners, klicken Sie auf den Banner "10-Minuten-Garantie" und schon öffnet sich das Online-Formular zur Eingabe der Reklamation.
  • Sie erhalten nun eine E-Mail und die Information, ob und wo das Geld abgeholt werden kann oder ob noch etwas Zeit benötigt wird, um das Anliegen zu prüfen. Zusätzlich enthält die E-Mail die Vorgangsnummer Ihrer Reklamation.
  • Das Geld kann dann in bar innerhalb von drei Monaten an einer RMV-Vertriebsstelle oder RMV-Mobilitätszentrale persönlich abgeholt werden. Bitte bringen Sie dazu die für die betreffende Fahrt gültige Fahrkarte, einen Lichtbildausweis und die Vorgangsnummer mit.

Verbund gegen Verspätung

Übrigens: Neben der kvgOF beteiligen sich folgende Verkehrsorganisationen im Rhein-Main-Gebiet an diesem Angebot: traffiQ Frankfurt am Main, Nahverkehr in Offenbach (NIO),  die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (Dadina) sowie der RMV.

Die Garantie schließt damit alle Fahrten in den Tarifgebieten 50 (Frankfurt), 36 (Offenbach), 35 (Langen), 40 (Darmstadt), 41 (Dieburg) und 39 (Seeheim-Jugenheim) inklusive der Regionalbuslinien des RMV in diesem Gebiet ein.


Hier erhalten Sie alle Informationen im kostenlosen Download.