Da sehen wir schwarz

Fahren ohne gültige Fahrkarte

Fahren ohne gültige Fahrkarte ist kein Kavaliersdelikt! Von Fahrgästen ohne gültige Fahrkarte müssen wir ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 60 Euro verlangen. Da kennen wir leider kein Pardon, sondern nur unsere klaren Spielregeln, die hier eingesehen werden können.

Sie können bei einer Fahrkartenprüfung nachweisen, dass Sie Ihre personengebundene, nicht übertragbare Fahrkarte nur vergessen haben? In diesem Fall reduziert sich das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7 Euro, sofern Sie diesen Nachweis innerhalb einer Woche bei dem Verkehrsunternehmen erbringen, bei dem das erhöhte Beförderungsentgelt bezahlt werden muss.

Sie haben noch Fragen zu diesem Thema?

Ihr Ansprechpartner: Esma Yönak