Veränderung im Hopper-Betrieb zum 01.08.2021

23.07.2021, 14:39 Uhr:

Um die Verfügbarkeit des Hoppers im Kerngebiet zu verbessern und künftig einen noch effizienteren Betrieb anbieten zu können, wird der Hanauer Hbf. ab 01.08.2021 nur noch in den Abendstunden ab 20 Uhr sowie an Sonn-/Feiertagen bedient. Hierdurch sollen im Tagesverkehr noch mehr Fahrgäste befördert werden. Eine Anbindung von Hanau durch den Hopper ist mit Umstieg auf die Odenwaldbahn bzw. die Linie OF-87 weiterhin gewährleistet. Die Tarife werden darüber hinaus in die Strukturen des RMV überführt. Die bisherige Grundsystematik bleibt dabei bestehen, die Preise erhöhen sich im Basistarif nicht. Kinder fahren künftig sogar günstiger. Neben dem bisherigen Basistarif wird im Zuge des Pilotprojektes ein Komforttarif eingeführt der nur dann Anwendung findet, wenn alternative und vergleichbare Fahrtangebote mit Bus und Bahn gegeben sind. Neben Bepreisung dieser Komfortfahrten sollen künftig auch Stornogebühren zur Verbesserung des Betriebs beitragen. Nähere Informationen sind auch unter www.kvgof-hopper.de zu finden.

Alle Informationen erhalten Sie hier als PDF-Datei.