Wir befinden uns in einer Zeit des ständigen technischen Umbruchs und auf einem Experimentierfeld, das vorausschauende Planung erfordert. Unser Ziel ist es, jede Busfahrt im Kreis Offenbach so attraktiv wie die Fahrt mit einem modernen Pkw und gleichzeitig so wirtschaftlich wie möglich zu machen.

Emissionen reduzieren

Deshalb setzen wir u.a. auf lokal emissionsfreie und energiesparende Fahrzeuge – elektrisch, Hybrid oder Diesel. Bis 2026 sollen in der Flotte der Busunternehmen des Kreises 26 E-Fahrzeuge fahren – ein Systemwechsel, für den wir gleichzeitig die entsprechende Lade- & Managementinfrastruktur aufbauen.

Innovative Bezahlsysteme

Der bargeldlose Zahlungsverkehr – per Karte, Smartwatch oder Handy – wird immer mehr zum Standard. Inzwischen haben wir rund 80 Prozent der Verkehre im Kreis Offenbach mit einer entsprechenden Infrastruktur ausgestattet. Parallel dazu bieten wir in den Bussen auch weiterhin die Zahlung mit Bargeld an – und geben so allen Menschen die Möglichkeit, mit der kvgOF mobil zu sein.

Mehr Komfort

Wir möchten, dass sich unsere Fahrgäste im täglichen Betrieb wohlfühlen. Deshalb achten wir darauf, sie so auszustatten, dass echter Mehrwert entsteht. Wir haben beispielsweise in allen Fahrzeugen WLAN mit nur einer Schnittstelle zu den anderen Verkehrs­mitteln des RMV – die Fahrgäste bleiben also komfortabel in einem Netz eingeloggt.

In den Innenräumen der Busse arbeiten wir kontinuierlich an der Qualität der Anzeiger: Mehr Geräte mit verbesserter Lesbarkeit, aktuellen Informationen und Auskünfte für alle Fahrten, Anschlüsse und Verbindungen.

Von den Halteschlaufen über USB-Buchsen, vollvernetzten Bussen bis zu synthetischen Kraftstoffen  – wir testen neue Technologien und Ausstattungsmerkmale bis ins Detail auf Herz und Nieren. Mit einer eigenen Demostation führen wir Tests im Alltagsbetrieb durch und sammeln dabei jede Menge Erfahrungen. Das bringt uns Lob ein: Sogar große Hersteller konfigurieren ihre Vorführwagen nach unserem Beispiel.

Technologiepartner kvgOF

Unser gesammeltes Know-how macht uns zum wichtigen Technologiepartner, insbesondere der kleinen und mittleren Verkehrs­betriebe in unserem Kreis Offenbach. Wir pflegen eine vertrauensvolle und bewährte Zusammenarbeit und teilen mit unseren Partnern Fachwissen und Erfahrungen.

"Bei der Ausstattung der Fahrzeuge und Haltestellen steht für uns immer der Mehrwert für den Fahrgast im Vordergrund.“

Rainer Kröger
Leitung Betriebs­management | Technische Services

Weitere Themen rund um die kvgOF

Organisation und Aufgaben
Kundenberatung und Vertrieb
Planung und Analyse
Team

Mehr erfahren

Zukunfts­aussichten
Vorabbekannt­machungen
Mobipartner

kvgOF-Mobilitäts­beratung

06074 69669-29

Ihr Feedback ist uns wichtig

Schreiben Sie uns eine Mail!